Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB 871
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB 871
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte des SFB 871

Der Sonderforschungsbereich 871 besteht aus vier Projektbereichen. Diese Projektbereiche werden in einzelne Teilprojekte unterteilt.

Um die inhaltliche und methodische Kohärenz der Einzelprojekte zu gewährleisten, wurde für den SFB 871 ein Investitionsgut ausgewählt, anhand dessen die methodischen Ansätze entwickelt werden können, die für eine modelbasierte Planung und Durchführung der Regeneration komplexer Investitionsgüter erforderlich sind. Die Arbeitshypothesen des SFB 871 können anhand des Beispiels "Flugtriebwerk" auf Grund der hohen funktionalen und technischen Anforderungen besonders gut überprüft werden.

 

Anwendungsbeispiele

GP-7000 Schnittbild (Quelle: MTU Aero Engins)

Die Arbeishypothesen des SFB 871 werden am Beispiel des Flugtriebwerks erarbeitet. Auf Grund der hohen funktionalen und technischen Anforderungen eines Triebwerks während des Einsatzes sind die im SFB 871 entwickelten Hypothesen an diesem Beispiel besonders gut zu überprüfen.

Übertragung der Ergebnisse auf andere komplexe Investitionsgüter

1. Stationäre Gasturbinen

2. Windenergieanlagen

3. Werkzeugmaschinen

4. Dieselmotorische Schienenfahrzeuge