Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB 871
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB 871
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Neu im Netz: Internetauftritt zur Gleichstellung

Der Sonderforschungsbereich SFB 871 "Produkt-Regeneration" an der Leibniz Universität Hannover geht neue Wege, um wissenschaftliche Talente zu fördern, qualifizierte Frauen für den Maschinenbau zu gewinnen und fächerübergreifende Forschungsansätze vorzustellen: Er startet seinen eigenen Internetauftritt zur Gleichstellung.

Der Sonderforschungsbereich SFB 871 "Produkt-Regeneration" an der Leibniz Universität Hannover geht neue Wege, um wissenschaftliche Talente zu fördern, qualifizierte Frauen für den Maschinenbau zu gewinnen und fächerübergreifende Forschungsansätze vorzustellen: Er startet seinen eigenen Internetauftritt zur Gleichstellung. 

An welchen Förderprojekten des Sonderforschungsbereichs 871 kann ich teilnehmen, um gezielt meine wissenschaftlichen Potenziale zu heben? Welche Karrierewege führen qualifizierte Frauen in den Maschinenbau? Gibt es dafür Vorbilder und ermutigende Beispiele? Und wie erleben berufserfahrene Maschinenbau-Ingenieurinnen ihre Karrieren - haben sie Tipps für die Nachwuchswissenschaftler/innen von heute? Welche Services helfen mir, meine Wissenschaftskarriere mit dem Familienleben zu vereinbaren? 

Antworten hierauf, Ansprechpartner/innen zur Gleichstellung und zu Genderfragen, zu Dienstleistungen der Leibniz Universität Hannover rund um die Kinderbetreuung und Pflege sowie nützliche Links für Studierende, Nachwuchswissenschaftler/innen und Technikbegeisterte sind ab sofort im Netz abrufbar unter 

www.gleichstellung-sfb871.de. 

Videos mit Erfolgsfrauen im Maschinenbau ermutigen dazu, sich für den Ingenieursberuf zu entscheiden und Maschinenbau zu studieren. Welche Erfolgsfaktoren, familiären Prägungen und persönliche Interessen es gibt, um als Ingenieur/in Karriere zu machen, zeigen die sozialwissenschaftlichen Studien von jungen Forscherinnen der Leibniz Universität Hannover. Diese Studien sind in Kooperation zwischen dem Maschinenbau und dem Institut für Soziologie unter Frau Prof. Eva Barlösius entstanden. Mehr dazu erfahren Sie unter Projekte in der Rubrik Gleichstellung auf der Website. 

Finanziell unterstützt wurde das Projekt mit Mitteln der DFG. 

Weitere Infos finden Sie auch auf www.sfb871.de, www.tfd.uni-hannover.de und auf www.maschinenbau.uni-hannover.de.

27. Oktober 2015